mein Leben wird sowas von beginnen!

Es ist Sonntag, ich bin schon lange wach, habe wirr geträumt, kann mich aber davon irgendwie heute ganz gut distanzieren und ich freue mich auf den Tag. Ich sitze mit einer Tasse Milchkaffee und einem Glas Wasser am Tisch und warte auf die aufgehende Sonne. Dabei ignoriere ich meinen immer mal wieder vibrierenden Aktivitätstracker, einfach weil ich finde, dass es auch mal gemütlich zugehen darf. Mein rechter Fuß ist schon so fest eingeschlafen, dass er sich nicht mehr steuern lässt so sehr ich es auch will, was mich verzweifelt auflachen lässt und mich dazu veranlasst meine Sitzposition doch mal ein klein wenig zu verändern. Gemütlichkeit hin oder her.

Am Nachmittag treffe ich mich mit einer wunderbaren Freundin und wir werden spazieren gehen und vielleicht einen Kakao trinken. Wer weiß, vielleicht gibt es auch einen köstlichen Kuchen dazu. ❤

Ich hoffe nur, dass ich mir den auch erlauben kann, denn meine Essstörung meldet sich zurück! Ich esse wenig, manchmal erbreche ich. Ich bin wieder voll drin. 3,5 kg sind wieder runter: dem Himmel sei Dank! Denn dieses neue Höchstgewicht hat mich doch sehr erschreckt.

Momentan bereite ich mich auch wieder aufs Sportmachen vor. Ich gehe jeden Tag spazieren und sammle Kilometer in meiner App – das macht mir Freude und motiviert mich und ich habe wieder begonnen Body-Weight-Training mit Runtastic Results zu machen. Ich bin stolz wie Oscar.

Kurzum: nachdem nun alle Unterlagen für die WG eingereicht sind, kehrt bei mir wieder etwas Ruhe und Normalität ein. Da es mir manchmal dennoch einfach nicht so gut geht, benötige ich relativ viel meiner Bedarfsmedikation, aber es ist alles im Rahmen. Am meisten belasten mich die dissoziativen Zustände.

Nächste Woche habe ich, nach vier Wochen Pause, meine nächste Therapiesitzung! Darauf freue ich mich schon sehr.

Gerade bin ich viel in meinem Gastzuhause, was mir unheimlich gut tut. A. und ich lernen gemeinsam alles rund um die Allgemeinbildung und wir haben viel Spaß zusammen. Wenn wir nicht pauken, kochen wir zusammen, quatschen oder spazieren. Sie ist echt ’ne Liebe.

Und wenn alles läuft wie es geplant ist, werde ich in 31 Tagen schon in meine WG ziehen können. Ich bin so aufgeregt. Mein Leben wird sowas von beginnen… ein Traum, der Realität wird! Ich bin tief dankbar.

Nun bin ich aber erst einmal voller Vorfreude auf mein Treffen mit Frau V. heute Mittag. Das wird wunderschön!

„Komm her, lieber Tag!
Ich freue mich auf dich!“

2 Gedanken zu “mein Leben wird sowas von beginnen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..